Stoffwindel-Arten

Überblick über die Systeme

Stoffwindel Systeme Arten Vergleich Vorteile Nachteile All-in-One Komplettsysteme Beispiel Höschenwindeln All-in-Two AIO AI2 AI3 Überhosen
Die Stoffwindelsysteme

Willkommen in der bunten Welt der Stoffwindeln!

Stoffwindeln sind nicht nur umweltfreundlicher und insgesamt günstiger als Wegwerfwindeln. Nein! Sie sind auch lustig bunt und sehen hübsch aus :-)

Falls ihr euch noch nicht mit Stoffwindeln auskennt, bekommt ihr hier einen kurzen Überblick über die verschiedenen Windelsysteme.

Komplettsysteme

Komplettsystem heißt in diesem Fall: Es gibt nur eine Windel, die sowohl den feuchtigkeitsaufnehmenden Teil als auch den Teil beinhaltet, der keine Feuchtigkeit nach Außen lässt.

Es ist also nur eine Windel anzulegen. Diese Windeln sind den Wegwerfwindeln in der Handhabung am ähnlichsten.

All-in-One

Stoffwindel Systeme Arten Vergleich Vorteile Nachteile All-in-One Komplettsysteme Beispiel Höschenwindeln All-in-Two AIO AI2 AI3 Überhosen
Beispiel: TotsBots Teenyfit

Bei den All-in-One sind die Einlagen und die PUL-beschichtete Außenwindel miteinander vernäht. Es sind keine zusätzlichen Einlagen nötig.

Diese Windeln sind besonders für Stoffwindelneulinge oder Aushilfswickler wie Oma oder Babysitter geeignet, da kein vorheriges Stopfen notwendig ist.

Da die Windeln nach der Benutzung aber komplett in die Wäsche müssen, sind hiervon mehr Windeln nötig als bei anderen Systemen. Das kann sich auch auf die Anschaffungskosten auswirken.

 

All-in-Two / Snap-in-One

Stoffwindel Systeme Arten Vergleich Vorteile Nachteile All-in-One Komplettsysteme Beispiel Höschenwindeln All-in-Two AIO AI2 AI3 Überhosen
Beispiel SIO: Close Pop-In

Bei den AI2 sind die eigentliche Windel und die Einlagen nicht fest vernäht, sondern werden mittels Druckknöpfen an der Windel befestigt (Snap-in-One) oder einfach in die Überhose eingelegt (AI2).

So können z.B. bloß die Einlagen bei Bedarf ausgetauscht werden und die Hose kann nochmal benutzt werden und es fällt weniger Wäsche an.

Durch die Befestigung der Einlage bei den Snap-in-Ones kann nichts verrutschen und man kann meistens mehrere Einlagen verwenden, so dass die Saugkraft flexibel angepasst werden kann. Allerdings können hier meist nur die dazugehörigen Einlagen verwendet werden.

Bei den herkömmlichen All-in-Twos können beliebige Einlagen in die Überhose eingelegt werden.

Die einzelnen Windelbestandteile trocknen schneller als die AIOs.

Diese Windeln benötigen allerdings etwas Vorbereitung entweder direkt nach dem Waschen oder vor dem Wickeln, was für Ungeübte nicht ganz so einfach ist.

All-in-Three

Stoffwindel Systeme Arten Vergleich Vorteile Nachteile All-in-One Komplettsysteme gDiaper Beispiel Höschenwindeln All-in-Two AIO AI2 AI3 Überhosen
Beispiel: gDiaper

Diese Windeln bestehen aus drei Teilen meist verschiedenen Materials.

Hier gibt es eine Überhose, eine Innenwindel und die Einlage.

Die Innenwindel wird mittels Druckknöpfen an der Überhose befestigt.

Bei diesem System klässt nur die Innenwindel keine Feuchtigkeit nach Außen durch. Die Überhose erfüllt keine weitere Funktion außer Halt und Optik.

Durch die Innenwindel ist nur ein kleiner Teil des Babys von der eigentlichen Windel bedeckt, so dass mehr Luft an die Haut kommt.

Dieses System lässt den Wäscheberg weniger schnell anwachsen. Im Normalfall müssen nur die Einlagen ausgewechselt werden. Sollte auch die Innenwindel beschmutzt sein kann diese auch einfach ausgetauscht werden ohne die Außenwindel auch zu tauschen. So fällt tatsächlich viel weniger Wäsche an als bei allen anderen Systemen. Dies ist also die ressourcenschonendste Windelart.

Jedoch ist auch die Anschaffung etwas Kostenintensiver und das Vorbereiten der Windel ist etwas aufwendiger.

Pocketwindel

Stoffwindel Systeme Arten Vergleich Vorteile Nachteile All-in-One Komplettsysteme Beispiel Höschenwindeln All-in-Two AIO AI2 AI3 Überhosen bamboolik
Beispiel: Bamboolik Pocket (Tasche hinten)

Die Pocketwindel besteht aus einer Überhose die Innen mit einem feuchtigkeitsleitendem Stoff ausgekleidet ist.

Zwischen diesen beiden Schichten werden die Einlagen der Windel platziert. Die Taschen können am Rücken, vorne oder an beiden Seiten sein.

Der Stoff der Windel leitet die Feuchtigkeit von dem Baby Po weg in die Einlagen.

Die Windel kann nach Bedarf gestopft werden um die Saugkraft anzupassen.

Fertig gestopft sind die Windeln genauso einfach anzuwenden wie AIOs. Genauso wie diese, muss die Windel aber auch komplett gewaschen werden, braucht aber weniger lange zum Trocknen.

Pocketwindeln gibt es auch relativ günstig zu kaufen. Wie z.B. LittleBloom

 

Zweiteilige Systeme

Diese Systeme bestehen aus einer saugenden Innenwindel und einer Überhose, also aus zwei Windeln die übereinander angezogen werden :-)

Höschenwindel

Stoffwindel Systeme Arten Vergleich Vorteile Nachteile All-in-One Komplettsysteme Beispiel Höschenwindeln All-in-Two AIO AI2 AI3 Überhosen Little Lamb
Beispiel: LittleLamb Höschenwindel

Höschenwindel bestehen nur aus saugendem Material. Hier ist also unbedingt eine nässeschützende Überhose nötig. Deshalb auch "Zweiteiliges System" :-)

Bei den Höschenwindeln gibt es mitwachsende und nicht-mitwachsende Windeln. Außerdem gibt es diese Windeln auch in vielen verschiedenen Materialien: Bambusviskose, Baumwolle, Hanf, Mischungen,...

Höschenwindeln sind besonders als Nachtwindeln geeignet, können aber natürlich auch tagsüber verwendet werden. Allerdings ist bei dieser Windelart der Windel-Popo oft etwas größer.

Strickbindewindel

Dies ist die traditionellere Art der Stoffwindel. Ich persönlich habe dieses System noch nicht ausprobiert, kenne aber Eltern, die diese Windeln noch von ihren Eltern "vererbt" bekommen haben und diese deshalb nutzen.

Diesen Windeln sind selbst nicht wirklich saugend, benötigen also auch noch eine saugende Einlage zusätzlich zur Überhose.

Das Wickeln mit den Bändern ist etwas komplizierter als die Klett- oder Snapsysteme, besonders bei bereits etwas agileren Kindern.

Dafür ist dies die wahrscheinlich kostengünstigste Art das Kind mit Stoff zu wickeln, da die Strickbindewindeln sehr günstig in der Anschaffung sind.

Mullwindel

Mullwindel Stoffwindel Systeme Arten Vergleich Vorteile Nachteile Komplettsysteme Beispiel  Überhosen
Beispiel: Mullwindel gefaltet in Dreieck mit Steg

Die Mullwindel wird ja in den meisten Haushalten eher als Spucktuch verwendet, denn als Windel. Man kann sie aber auch sehr gut zum Wickeln des Babys nutzen, also auf die traditionelle Art und Weise ;-)

Besonders gut lassen sich die Mullwindeln bei Muttermichstuhl oder Durchfall verwenden, da diese den Stuhl sehr gut festhalten.

Außerdem können diese auch als kostengünstige Windel für Neugeborene genutzt werden, da die meisten Stoffwindeln noch nicht direkt ab Geburt passen. Bis es soweit ist, kann man also auch gut mit der Mullwindel wickeln.

Prefolds

Prefold Stoffwindel Systeme Arten Vergleich Vorteile Nachteile Beispiel  Überhosen Little Lamb xkko
Beispiel: Prefold von xkko und LittleLamb

Die Prefolds sind eine weitere kostengünstige Alternative zu den o.g. Stoffwindeln.

Prefolds sind mehrere zusammengenähte Schichten Stoff. Diese können dann auf unterschiedliche Art und Weise um das Baby gefaltet oder einfach direkt in die Überhose eingelegt werden.

Man kann Prefolds aber auch als zusätzliche Saugeinlagen für andere Stoffwindelarten (wie Pockets) benutzen.

Überhose

Stoffwindel Systeme Arten Vergleich Vorteile Nachteile  Beispiel Höschenwindeln  Überhosen HuDa Hu-Da Ellas House Disana rumpa-rooz
Verschiedene Überhosen

Überhosen dienen als nässeschützende Schicht für zweiteilige Stoffwindelsystene. Es gibt viele verschiedene Überhosen aus unterschiedlichen Materialien (PUL, Wolle, Fleece).

Die Überhose kann von der Form her wie eine Windel (vorne verschließbar), eine Schlupfüberhose oder eine Longie sein.

Auch vom Schnitt her unterscheiden sich die Höschenwindeln, je nachdem für welches Wickelsystem die Windel gedacht ist (Prefold oder Höschenwindel).


Kommentar schreiben

Kommentare: 0