BLW - Alltag Teil 1

Das Frühstück bei uns

BLW Baby Led Weaning Rezepte Frühstück breifrei Beikost Dinkelstange Pancake Ideen Obst
Topinambur-Pancakes, Dinkelstange, Kiwi

In letzter Zeit ist es bei uns ruhig geworden beim Thema BLW. Das liegt vorallem daran, dass unser Beikostalltag so mühelos funktioniert, dass wir gar nicht weiter darüber nachdenken müssen.

Unser Baby isst mittlerweile so viel und mit so viel Freude, dass er tagsüber nur noch zwei bis dreimal ganz kurz gestillt werden will. Und ich denke, dass selbst diese paar Mal nur noch Gewohnheit und nicht mehr Hunger sind.

Gerne möchte ich euch in einer kleinen Serie zeigen, wie unser Alltag mit der breifreien Ernährung aussieht.

BLW Baby Led Weaning Rezepte Frühstück breifrei Beikost Dinkelstange Pancake Ideen Obst
Bananenomlette, Avocado

Frühstück ist unserem Kleinen die liebste Mahlzeit des Tages.

Wenn die Zeit zwischen Aufstehen und Frühstücken zu lang wird, ist das Gequengel groß. Auch wenn ich ihn vielleicht gerade kurz vorm Aufstehen erst gestillt haben sollte: Das Frühstück darf nicht ausfallen!

Ich muss zugeben: Ich bin ein Morgenmuffel... Deshalb fällt das Frühstück bei uns eher einfallslos aus.

Ich bewundere immer die hübsch hergerichteten Frühstücksteller und Brotboxen anderer Muttis bei Instagram. Aber ich kann das morgens einfach noch nicht... (das Bild oben ist bisher das Kreativste in dieser Hinsicht... :-p )

Traditionell: Brot

BLW Baby Led Weaning Rezepte Frühstück breifrei Beikost Dinkelstange Pancake Ideen Obst Brot Avocado Banane
Vollkornbrot, Avocado, Banane

Deshalb gibt es bei uns morgens meistens nur eine Scheibe Brot mit etwas Frischkäse oder Butter und dazu ein Stück Obst.

Beliebt sind hierbei Kiwi, Birne, Banane, Apfel (gedünstet) und Avocado. Manchmal streichen wir auch einfach die Avocado auf das Brot, wenn nichts anderes da ist :-)

Wenn Papa mal Frühstück macht, gibt es dazu manchmal auch noch etwas Rührei. Für den Kleinen dabei ohne Alles. Bei uns gibt es ins Rührei auch noch Speck und Gewürze.

Wenn Mama doch mal kocht

BLW Baby Led Weaning Rezepte Frühstück breifrei Beikost Dinkelstange Pancake Ideen Obst

Manchmal komme ich aber tatsächlich auch auf die Idee und mache extra was für den Kleinen zum Frühstück. Dies ist besonders der Fall, wenn ich bei Instagram oder in anderen Blogs mal wieder ein tolles Rezept gefunden habe.

Beliebt sind dabei verschiedene Arten Pancakes wie z.B. Süßkartoffel-Pfannkuchen oder auch diese Bananenomlettes.

Letztens habe ich sogar was ganz Eigenes kreiert:

Topinambur Pfannkuchen.

Die haben meinem Mann sogar so gut geschmeckt, dass er meinte, ich solle dieses Rezept unbedingt hier veröffentlichen!

 

Müsli für's Baby

BLW Baby Led Weaning Rezepte Frühstück breifrei Beikost Dinkelstange Pancake Ideen Obst
eigenes Baby-Müsli von MyMüsli

Zum Geburtstag habe ich von Freunden einen Gutschein von MyMüsli bekommen.

Dies habe ich zum Anlass genommen, das Müsli-Essen mit unserem Baby auszuprobieren.

Ich habe mir dort also tolles Schoko-Müsli für mich und Papa und ein Baby-Müsli nach eigenem Rezept bestellt.

Und siehe da:

Der Kleine steht drauf!

Ich mische das Müsli mit Joghurt, damit es leichter zu Greifen ist (Müsli-Bällchen sozusagen) und bin immerwieder erstaunt, wie viel er davon verdrücken kann.

Bald müssen wir nachbestellen...

 

 

Und bei Euch?

Was bekommen eure Kleinen zum Frühstück?

Seid ihr etwa eine von den Mamas, die diese tollen Frühstücksteller mit Smiley-Toast und Co. für ihre Kinder herrichtet?


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Mari (Dienstag, 12 April 2016 21:18)

    Aus was besteht dein Babymüsli? Man kann es leider nicht gut lesen. Ich bin immer wieder auf der Suche nach einer Alternative zu meinem O-G-Brei.

  • #2

    Franzi - UndJetztFamilie (Donnerstag, 14 April 2016 14:04)

    Hallo Mari,
    im Müsli sind folgende Zutaten:
    Flocken von: Gerste, Roggen, Hafer, Kamut, Emmer, Dinkel und Weizen, getrocknete Feigen, gepuffter Dinkel, getrocknete Gojibeeren, Chiasamen
    Auf der MyMüsli Homepage kann man sich das eigene Müsli aus ganz vielen verschiedenen Zutaten zusammenstellen. Das ist echt toll.

    Liebe Grüße, Franzi